Die Klosterruine.

In Hude gibt es viel zu entdecken.

Machen Sie Urlaub im Klosterort Hude!

Hude ist idealer Ferienort im schönen Oldenburger Land mit beachtlichen Freizeitmöglichkeiten. Für Naturfreunde bietet der malerische Klosterort vielfältige Ausflugs-, Rad- und Wandermöglichkeiten im Reierholz, am Huder Bach oder im Urwald Hasbruch.

Auch Golffreunde kommen auf einer wunderschönen 18-Loch-Meisterschaftsanlage (PAR 72) auf ihre Kosten. Für Anfänger ohne Platzreife gibt es einen öffentlichen 9-Loch-Platz, eine Driving Range mit Flutlicht, sowie einen Pitch- und Putt-Platz. Beachten Sie auch unsere speziellen Arrangements für Golfer.

Im 627 ha großen Urwald Hasbruch, der seit 1997 unter Naturschutz steht, gibt es zahllose Wanderwege mit beeindruckenden Sehenswürdigkeiten: die ca. 1200 Jahre alte Friederikeneiche gilt als der älteste noch lebende Baum Niedersachsens. 50 Jahre älter ist die Amalieneiche, die allerdings 1982 umfiel. Die Überreste können aber noch besichtigt werden.

Hude ist immer einen Besuch wert!

Übrigens: Bei "Vier auf dem Rad" finden Sie Touren und Tipps für Ihre Radtour durch Hude, Ganderkesee, Berne und Lemwerder.

Rufen Sie uns an: 0 44 08 / 75 75

 
Sie können uns auch gerne eine Email schreiben oder das Kontaktformular ausfüllen.
 
Familie Burgdorf und Team freuen sich auf Ihren Besuch.
 
Burgdorfs Hotel & Restaurant GmbH & Co. KG • Hohe Straße 21 • 27798 Hude • Tel.: 0 44 08 / 75 75 • Fax: 98 07 17 • info@hotel-burgdorf.de • www.hotel-burgdorf.de
TOP